Kalender Pulsnitz und Umgebung 2017

Der neue Kalender für „Pulsnitz und Umgebung 2017“ ist da!

Bei schönstem Sommerwetter ist es in der Druckerei Schirrmeister in Pulsnitz an der Zeit, die Winterbilder der letzten Jahre zu sichten und für den neuen Bildkalender auszuwählen. Das wird aber zunehmend schwieriger, denn Schnee gab es in den vergangenen Jahren kaum noch. Das Archiv hat allerdings noch einiges zu bieten.

Ein Winterspaziergang im Januar am Pulsnitzer Schloßteich ist eben am schönsten, wenn der Schnee unter den Füßen knirscht und das Wasser mit Eis bedeckt.
Die rote Regionalbahn auf dem Februarbild fuhr so zum letzten Mal im Dezember 2010, damals noch von der Deutschen Bahn betrieben. Sie kreuzt die schneebedeckte Bachstraße.
Weitere Stationen im Jahreslauf sind Reichenbach im schönen Pulsnitztal und ein Blick vom Krabatspielplatz in Kamenz zur Hauptkirche St. Marien. Die Aussicht vom Schinderberg bei Großnaundorf zum Keulenberg ist selbst machem Einheimischen nicht bekannt. Der Weg dahin beginnt kurz vor dem Ortseingang Großnaundorf, von Mittelbach her kommend.
Im Juli gibt es eine Stippvisite im ältesten Stadtteil von Pulsnitz, dem Polzenberg.
Der August lädt wieder zum Wandern ein. Was liegt da näher als dem sehr schön angelegten Liederweg zu folgen, der in diesem Jahr sein 10-jähriges Bestehen feiert. Auf fast 11 Kilometern umrundet er Oberlichtenau und die Ableger führen mittlerweile über Friedersdorf bis nach Pulsnitz. Wem das noch nicht genug ist, kann gleich noch weiter bis nach Steina zum Kroneplatz seine Schritte lenken.
Ab Oktober werden die Tage spürbar kürzer. Aber auch die Dunkelheit hat ihren Reiz, wie der Blick über den nächtlichen Pulsnitzer Marktplatz beweist. Sind die letzten Blätter verschwunden, wird der Blick frei auf sonst hinter Laub verborgenes wie die Oberlichtenauer Kirche St. Martin. Der Abschluß des Jahres und des neuen Kalenders ist dem Pulsnitzer Nikolausfest gewidmet. Das immer wieder wundervoll gestaltete Märchenspiel wird von vielen Besuchern geliebt und ist wohl der Höhepunkt des Weihnachtsmarktes.

Hier gibt es schon mal eine kleine Übersicht:



Der Kalender ist ab sofort zum Preis von 12,90 EUR erhältlich in der in der Druckerei Uwe Schirrmeister, Grüne Straße 3 in Pulsnitz.